Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/8/d104925863/htdocs/business/sysbits/2016-11/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 4698
Online-Beratung | Systemisches Institut für Onlineberatung
Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/8/d104925863/htdocs/business/sysbits/2016-11/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5841

eBeratung – ein attraktives Beratungsfeld

 
Egal ob psychologische Internet-Beratung, eBeratung, psychosoziale Online-Beratung oder Online-Therapie: Computervermittelte Kommunikation im systemischen Beratungsfeld stößt zunehmends auf Interesse – sowohl bei den Klienten als auch bei den Beratern. Während die Online-Beratung in anderen Ländern längst zur gesundheitlichen Versorgung zählt und repräsentative Studien die Wirksamkeit belegen, steckt die Onlineberatung in Deutschland noch in den Kinderschuhen.
     
Diesen und anderen Aspekten gehen wir gerne mit Ihnen auf den Grund und erarbeiten Ihr individuelles Angebot / Portfolio.
Oder interessieren Sie sich einfach nur für eine Weiterbildung zum Online-Berater*in / Online-Coach?
So oder so: Sie brauchen keine Vorkenntnisse mitzubringen – Neugierde und Lust auf das Thema bilden einen guten Ausgangspunkt.

Formen der Online-Beratung

 
Grundsätzlich kann man zwischen folgenden Informationsarten unterscheiden:

  • Themenzentrierte Beratung zu psychosozialen Fragen
  • Informationen zu psychosozialen Fragen / Themen (Prävention: redaktionelle Artikel)
  • Information über Beratungsstellen / Beratungsangebote
  • Kombinationen dieser Möglichkeiten

Online-Beratung…

  • als Ergänzung zur face‐to‐face‐Beratung (f2f)
  • als Einstieg / zur Anbahnung f2f
  • als eigenständige Beratungsform

 
 
Onlineberatung stellt sich u.a. in folgenden Formen dar:
 
Chat, Forum / Newsgroup, Webmail, E-Mail, Mailinglisten/Newsletter, Video, Podcast, Telefon, SMS / WhatsApp / Threema, Blogs, Selbsthilfeprogramme, Therapeutengestützte Selbsthilfeprogramme, Frequently Asked Questions (FAQ, passive Online‐Beratung, Antwortsammlung auf häufig gestellte Fragen zu spezifischen Themen), Redaktionelle Artikel und präventive Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe

… ob als Beratungsstelle oder Seelsorge, Privatpraxis, Kassenpraxis, der Selbsthilfegruppe oder in der Peer-to-Peer-Beratung.

Positionierung

Online-Beratung – auch oder besonders als eigenständige Beratungsform – bereichert die Beratungslandschaft durch seine besonders niedrigschwelle Klientenansprache und ergänzt das Portfolio bisher etablierter Beratungsformen.
Dies bringt die Chance mit sich potentiellen Klienten Hilfe anzubieten, die mit bisherigen Angeboten nicht versorgt werden konnten.

Vorteile der Onlineberatung

  • Anonymität senkt die Hemmschwelle und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit
  • Adaption des klassischen Briefeschreibens, erhöhte Selbstreflexion;
    Kanalreduktion / Fokussierung
  • Möglichkeit ungewöhnlicher „Beratungszeiten“ (abends/nachts schreiben können), Unabhängigkeit von Tages‐ Nacht‐ und Öffnungszeiten (kein zeitlicher Druck)
  • Diversity‐gerechtes Angebot (interkulturell), vorurteilsfrei
  • Selbstbestimmte Beratung
  • Standortunabhängig
  • Sprachenvielfalt
  • uvm.

Nachteile der Onlineberatung

  • Medial bedingte Begrenzungen der Kommunikation können zu Verzerrungseffekten und Missverständnissen führen
    aufgrund fehlender nonverbaler sowie sozialer Signale, wie z.B. Stimme, Körpersprache und Augenkontakt. Es ist kein akustisches, visuelles, kinästhetisches und olfaktorisches Sinnesorgane beteiligt (kann aber auch ein Vorteil der Fokussierung sein).
  • Der Ratsuchende bekommt keine direkte Rückmeldung auf sein Anliegen (u.U. Wartezeiten).
  • Die Vertraulichkeit der Daten durch die Übertragung im Internet ist gefährdet.

Online-Beratung – aber wie?

Möchte man online beraten, reicht es nicht seinen ‚Koffer‘ an Erfahrungen aus der f2f-Beratung mitzubringen.
Grundsätzlich sollte der Berater schriftlicher Kommunikation offen gegenüber sein und über eine Kompetenz in der Onlinekommunikation mitbringen sowie eine gewisse Medienaffinität. Darüber hinaus bedarf es noch an spezifischem Wissen über rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen.
In der Online-Beratung bietet sich zudem die lösungs- und ressourcen-orientierte Arbeit an. Sie ist entwicklungsfördernd und wirkt aktivierend weswegen die Onlineberatung besonders für Systemische Berater / Therapeuten ein attraktives Tätigkeitsfeld ist.
Ein besonderes Augenmerk liegt hier der Beratungshaltung zugrunde: Empowerment durch Nichtwissen. Ausgehend davon, dass die Lösung bereits im Klienten selbst liegt, dient dies der Haltung, immer wieder neu und offen hinzuschauen ohne alles wissen zu müssen. Der Fokus liegt auf der Wahrnehmung. Sprich: Weniger Ratschläge und Distanz vom Problem-, Defizit- und Vergangenheitsblick hin zum Lösungs-, Ressourcen- und Zukunftsblick für mehr Zuversicht und positiver Deutung von persönlicher Entwicklung.

Zielgruppe

 
Angebote im Rahmen von Onlineberatung werden u.a. besonders von folgenden Personengruppen genutzt:
 

  • die lieber schreiben als reden
  • die aus Angst eine Distanz zum Berater benötigen
  • denen das Aufsuchen einer Beratungsstelle mit körperlichen Einschränkungen erschwert wird
  • die kleine Kinder versorgen
  • die Angehörige zu Hause pflegen
  • die lokal keine Beratung in Anspruch nehmen können/wollen
  • die die Öffnungszeiten nicht wahrnehmen können
  • die unter hohem Druck stehen
  • die eine klare Fragestellung haben, aber den Aufwand scheuen
  • die einen gelegentlichen Austausch bzw. Hilfestellung suchen die die Kontrolle über den Beratungsprozess behalten wollen
  • die im fremdsprachigen Ausland leben und eine Beratung in ihrer Muttersprache in Anspruch nehmen wollen
  • die generell viel Zeit im Internet verbringen

Ein kompetenter Partner an Ihrer Seite

Die Nutzerfreundlichkeit und das Anliegen des Ratsuchenden steht für uns immer an erster Stelle. Häufig wird davon ausgegangen, dass face-to-face-Beratung einfach 1:1 in die virtuelle Realität übertragen werden kann. Allerdings gilt es hier ein besonderes Augenmerk auf die Gesetzmäßigkeiten und Anforderungen des Internets und der sich darin befindenden Geschäftswelt zu werfen. Die Beratungslandschaft steht somit vor neuen Herausforderungen und wird mit SEO, Usability, SSL & Co konfrontiert.
Darüber hinaus fließen auch Marketing-Aspekte mit: Um sein Angebot im ‚Internetdschungel‘ adäquat zu platzieren ist es hilfreich seine Zielgruppe sehr genau kennen und sich dort findbar machen. Das beste Beratungsangebot hilft nichts, wenn niemand davon weiß oder erfährt…
Umso wichtiger ist es sich hierfür einen kompetenten Partner an seine Seite zu holen und mit ihm gemeinsam neugierig und interessiert neue Wege zu beschreiten. Sprechen Sie uns an, wir begleiten Sie gerne!